Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Psychosomatik - Ihre Experten für Psychosomatik in Berlin

Weltweit nimmt die Bedeutung chronischer Erkrankungen ständig zu. Die meisten dieser Erkrankungen, wie z.B. Schmerzstörungen, Diabetes mellitus oder Depressionen, sind dabei nicht auf einzelne Ursachen zurückzuführen, sondern Ausdruck eines gestörten Systems, bei dem das Zusammenwirken biologischer, psychischer als auch sozialer Umstände eine zentrale Rolle spielt.

Die Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Psychosomatik der CharitéUniversitätsmedizin Berlin bietet deshalb ein integriertes Therapiekonzept an, bei dem sowohl körperliche als auch psychosoziale Faktoren gleichzeitig berücksichtigt werden, um für jeden Patienten ein individualisiertes Behandlungsangebot zu entwickeln.

In unserer internistischen Abteilung arbeitet hierfür an drei Standorten der Charité ein interdisziplinäres Team bestehend aus Fachärzten für Innere Medizin, Allgemeinmedizin, Gynäkologie, Neurochirurgie, Anästhesie und Psychosomatische Medizin eng mit Endokrinologen, Schmerztherapeuten, Psychologen, Kreativtherapeuten, Physiotherapeuten, Ernährungsberatern, Sozialarbeitern und speziell geschultem Pflegepersonal zusammen.

Sie finden auf unseren Webseiten Informationen

  • zum Therapieangebot,
  • zum Charité Campus Benjamin Franklin, zum Campus Charité Mitte und zum Campus Virchow-Klinikum,
  • zu Kooperationen mit anderen Fachabteilungen,
  • zu Forschungsschwerpunkten und
  • den Angeboten in der Aus- und Weiterbildung.

Bitte sprechen Sie uns an, wann immer Sie Fragen oder Anregungen haben!

Die Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Psychosomatik ist an drei Standorten in Berlin vertreten